Start News Interviews Maarte Preller auf Freies Radio Graz – Teil 2

Maarte Preller auf Freies Radio Graz – Teil 2

„Wir hoffen auf Anerkennung vom Gesundheitssystem“

Heute wurde der zweite von zwei Teilen des Radiointerviews zwischen Maarte Preller und dem freien Radio Graz ausgestrahlt. Sie erzählt vom Leben mit Long Covid und unserer Patienteninitiative.

Die im Januar 2021 ins Leben gerufene Selbsthilfegruppe verzeichnet starken Zulauf – täglich kommen an die 30 neue Menschen hinzu, die an sogenannten Long Covid Symptomen leiden: Nach einer offiziell kurierten Covid-19 Erkrankung stellen sich bei einigen Betroffenen einige Zeit später verschiedenste postvirale Folgebeschwerden ein, wie zum Beispiel Fatigue (extreme Erschöpfungszustände), Kopfschmerzen, Schwindel, neurologische und kognitive Störungen. Oft passiert das sogar erst Monate später – wie im Fall von Maarte Preller:

Freies Radio Graz (CC BY-NC 4.0 DEED)

Dieser Artikel wurde vor 3 Jahren veröffentlicht. (Letztes Update vor: 5 Monaten)

Dieser Beitrag basiert auf einem Artikel von Radio Helsinki - Verein Freies Radio Steiermark.

Mehr zu diesem Thema

Cookie Consent mit Real Cookie Banner Skip to content